Informationen zu allen Arten von Behinderungen von A-Z
Startseite



Behinderungen

Autismus


Down-Syndrom
Epilepsie
Kinderlähmung
Klinefelter-Syndrom
Multiple Sklerose
Schizophrenie
Schwerhörigkeit
Sehbehinderung
Spastik
Tourette-Syndrom
Zerebralparese

Behinderungen

Zerebralparase

Definition, Symptome, Ursachen

Definition:
Eine zerebrale Bewegungsstörung bzw. infantile Zerebralparase ist die Folge einer frühkindlichen Schädigung des Gehirns. Die Schädigung tritt vor, während oder kurz nach der Geburt auf. Die Zerebralparase äußert sich als Spastik, Athetose und Ataxie, die jedoch oft in Mischformen auftreten können.

Symptome:
- eingeschränkte motorische Fähigkeiten
- spastische Lähmungen
- Störung der kognitiven Entwicklung bis hin zur geistigen Behinderung
- Epilepsie

Ursachen:
Alle Erkrankungen, die vor, während oder nach der Geburt das Gehirn schädigen können:
- Fehlbildungen
- Schwangerschaftskomplikationen (z.B. Eklampsie)
- Gehirnhautentzündungen
- Gehirnblutungen
- Geburtskomplikationen (Saerstoffmangel des Kindes, Frühgeburt)
- Infektionen in der Schwangerschaft (Röteln, Zytomegalie)


Werbung


Der große Ratgeber Schwangerschaft - Tipps und Infos

(c) 2008 by behinderungen.net Hinweise / Impressum