Informationen zu allen Arten von Behinderungen von A-Z
Startseite



Behinderungen

Autismus


Down-Syndrom
Epilepsie
Kinderlähmung
Klinefelter-Syndrom
Multiple Sklerose
Schizophrenie
Schwerhörigkeit
Sehbehinderung
Spastik
Tourette-Syndrom
Zerebralparese

Behinderungen

Down-Syndrom

Definition, Symptome, Ursachen

Definition:
Das Down-Syndrom ist eine Genkrankheit, bei der das 21. Chromosom oder Teile davon dreifach vorhanden sind. Deshalb lautet eine weitere übliche Bezeichnung auch Trisomie 21. Beim Down Syndrom sind die kognitiven Fähigkeiten beim Menschen beeinträchtigt, sodass man auch von einer geistigen Behinderung sprechen kann.

Symptome:
- große Zunge
- flaches Gesicht
- breite Hände
- kurze Finger
- kleine Ohren
- Körpergröße liegt unter dem Durchschnitt
- schwaches Immunsystem und damit anfällig für Infektionen
- häufig Fehlfunktionen der Schilddrüse
- häufige Sehstörunugen
- verzögerte Sprachentwicklung
- Einschränkungen der motorischen Fähigkeiten

Ursachen:
- Fehler bei der Chromosomenverteilung
- 47 statt 46 Chromosomen (21. Chromosom ist dreimal vorhanden)


Werbung


Der große Ratgeber Schwangerschaft - Tipps und Infos

(c) 2008 by behinderungen.net Hinweise / Impressum